Das Wasser ist kristallklar. Holzhütten und chillige Beach-Bars säumen die puderzucker-weißen Strände. Schnickschnack-Shops, Massagestudios wie Restaurants finden sich entlang der Walking Street. Koh Lipe ist winzig, aber bietet ALLES, was Thailand so liebenswert macht. Besonders verliebt habe ich mich aber in Mr. Coconut-Donut

Dass ich eine Schwäche für die Kokosnuss in all ihren Erscheinungsformen habe, ist bekannt. Aber das dezent süße Thai-Dessert mit den fruchtigen Kokosraspeln in einer teigig knusprigen Masse hat es meinen Geschmacksknospen besonders angetan – nicht zuletzt auch, weil Mr. Coconut-Donut es so einmalig schön besungen hat.

Schon von weitem schallte uns sein monoton rhythmischer Gesang entgegen. Doch hört selbst – aber Achtung: Der Coconut-Song hat absolutes Ohrwurm-Potential …

Wie kann man da nur widerstehen! Jeden Abend haben wir uns einen klebrig knusprigen Coconut-Donut gegönnt. Und im Laden nebenan gab es die perfekte Begleitung zu der süßen Schweinerei – und zwar ausgesprochen guten Espresso. Eine wahrhaft himmlisches Duo!

Coconut-Donut auf Koh Lipe

Obwohl wir auf Koh Lipe absolut fangfrischen Fisch, leckere Lobster und köstliche Krabben genossen haben, war das Dessert unser kulinarisches Highlight. Mein Geschmackskompass zeigt seither jedenfalls beharrlich in Richtung Coconut-Donut und der kleinen Insel ganz im Süden von Thailand …


Wo? Mr. Coconut-Donut hat seinen Stand in der Mitte der Walking Street gleich vor einem Schmuckladen

Wie viel? 10 Bath sind etwa 25 Cent

Gut zu wissen: Koh Lipe ist zwar etwas teurer als der Rest von Thailand. Aber es lohnt sich! Vor allem der ruhige Sunset-Beach ist wunderschön …

Mehr Infos: Auf dem Reise-Blog „Wo der Pfeffer wächst“ finden sich eine ganze Reihe guter Infos rund um das Eiland – vor allem für Familien. Und ganz aktuell hat Rico von „Picture Trip“ einen ausführlichen Bericht über Koh Lipe verfasst, der nicht nur mit tollen Fernweh-Fotos gespickt ist, sondern viele praktische Tipps enthält.

Und noch was: Sicher ist Koh Lipe schon lange kein Geheimtipp mehr, aber keinesfalls eine Enttäuschung  …

Sunset-Beach Koh Lipe Thailand


Fotos: Michaela Morrison mit dem i-Phone 7